Willkommen    Praxisteam    Bilder    Sprechstunde    Anfahrt    Impressum

Beratung     Behandlung     Mädchen     Wahlleistungen        Datenschutz

 

Verhütung

Gerade junge Mädchen brauchen eine besonders sichere Verhütung, die keine negativen Auswirkungen auf den noch unfertigen Körper hat. Du kannst Dich über die unterschiedlichen Verhütungsmethoden von mir ausführlich beraten lassen.

Oft steht am Ende der Beratung die Entscheidung zur Pille, die auch schon junge Mädchen nehmen können. Für viele Mädchen die größte Sorge: Die Pille macht auch nicht automatisch dick! Allerdings ist die Pille ein Medikament; d.h. "nur so" sie zu nehmen, "weil ja mal was passieren könnte", halte ich meist nicht für sinnvoll.

Bei einer Verhütungspanne dient die "Pille-Danach" der Verhinderung einer Schwangerschaft. Das Rezept für die „Pille danach“ bekommst Du in meiner Praxis oder außerhalb der Sprechstunde beim ärztlichen Notdienst.

Bei der Frage nach Schwangerschaftsverhütung werden oft auch Fragen zur Sexualität gestellt. Viele Mädchen sind unsicher, ob ihre Empfindungen richtig sind oder sie haben Schmerzen beim Sex, oder es "geht nicht". Auch darüber kannst Du mit Deiner Frauenärztin sprechen, denn „Sex“ ist nicht gleich „Sex“ und befriedigenden Sex kann man lernen.  Sehr gute Informationen dazu findest Du unter www.sextra.de.

Wichtig ist: Wenn Du Deinen Partner nicht ausreichend kennst, solltest Du darauf bestehen, dass er ein passendes Kondom verwendet zum Schutz vor sexuell übertragbaren Erkrankungen, wie z.Bsp. AIDS, Hepatitis oder auch Chlamydien. 

www.gib-aids-keine-chance.de

Sprechstunde

für Mädchen


  Veränderungen

  Verhütung

  Eßstörung